© Michael Thomann

Impressum

Haftungsauschluss

Home West Kanada Routenvorschlag  Reisetipps Campingplatz Hot Springs Vancouver Reiseführer Fotos Links Contact Us

Damit die Reise zum unvergesslichen Erfolg wird, empfehle ich den Reiseführer:


"Kanada der ganze Westen mit Alaska"


Hier sind auch einige Insider Tipps beschrieben, was nicht in jedem Reiseführer der Fall ist. Natürlich sollte man diesen schon vor der Reise gelesen haben. Um diesen nur Unterwegs zu lesen, ist er zu umfangreich. Als beste Reisezeit kann ich nur September-Oktober empfehlen. Zu dieser Zeit sind nicht mehr viele Touristen unterwegs, es herrscht meist beständiges Wetter und es ist auch nicht mehr so warm. Im Herbst lassen einen auch die Moskitos großteils in Ruhe. Diese können im Sommer ganz schön lästig werden. Einen überfüllten Campingplatz wird man zu dieser Zeit nur noch an den Feiertagen finden, dann sind alle Einheimischen unterwegs. Na und wer den Indian Summer einmal erlebt hat, weiß auch warum wir immer wieder im Herbst nach Canada fliegen. Man sollte aber wissen, das meist schon Anfang September viele geführte Attraktionen nicht mehr stattfinden. Außerdem schließen auch Anfang Oktober einige Campingplätze. Wir haben dies aber nie als störend empfunden, man muss sich eben nur in den Travelinfo Centern informieren.


Pickup Camper

Flug nach Kanada

Als Camper empfehle ich für zwei Personen einen PickUp 10ft. Ich meine dieser ist vollkommen ausreichend. Etwas mit Vorsicht sollte man die 8 ft Camper mieten. Die meisten haben keinen Abwassertank und kein Backofen. Letzteres ist gerade zum morgendlichen Brötchenaufbacken sehr angenehm. Für das Abwasser gibt es in diesen Campern meist einen Eimer zu unterstellen. Selbst in Großstädten wie Vancouver ist es kein Problem mit diesem Auto zu fahren und einen Parkplatz zu finden. Im Gelände ist man auch mit einem PickUp besser dran als mit einem Wohnmobil. Vor allem hört man nicht ständig alle Teller im Hintergrund klappern. Der PickUp benötigt ca. 23 l Benzin auf 100 km. Als recht brauchbar hat sich auch erwiesen, gleich bei der Autoübernahme eine Axt mit anzumieten. So fällt das Holzhacken zum Grillen auf den Campingplätzen doch um vieles leichter.  

Als Reisebüro kann ich nur "Scholz Canada Tours" empfehlen. Fam. Scholz fährt jedes Jahr selber nach Canada, und besucht die Reisepartner vor Ort. Wenn man Verbesserungsvorschläge hat, werden diese dort auch ernst genommen und landen nicht wie bei den meisten Reisebüros im Papierkorb.