© Michael Thomann

Impressum

Haftungsauschluss

Home Neufundland Reisetipps Campingplatz Routenvorschlag Wale Watching Reiseführer  Fotos Links Contact Us
Neufundland

Iceberg Neufundland


Die beste Reisezeit für Neufundland ist wohl Juni - September, wobei es auch in diesem Zeitraum große Unterschiede gibt. Im Juni - Juli ist es teilweise noch recht Kalt ( wir hatten mehrere Tage um die 5°C), man sieht aber sehr viele Eisberge und einige Wale, da diese zu dieser Zeit eintreffen, die ersten Moskitos werden auch schon wach. Juli - August ist die Zeit wo man viele Wale und nur noch einige Eisberge sieht - da diese eben schmelzen, aber dafür wird man aber von den Moskitos aufgefressen. Im September wird es langsam wieder kälter, so das sich die Moskitos zurückgezogen haben, die Bäume werden langsam bunt, die Eisberge sind wahrscheinlich fast alle geschmolzen, und die Wale begeben sich wieder auf die Heimreise in den Süden. Somit muss sich jeder selbst überlegen, was er erleben will, um so die beste Reisezeit für sich selber herausfinden.

Die Straßenzustände in Neufundland sind meist eine größere Katastrophe. Normale Fernverkehrsstrassen weisen einen teilweise unbefestigten Straßenbelag mit sehr großen und tiefen Schlaglöchern auf. Es ist unterwegs auch immer darauf zu achten, das der Tank nicht all zu lehr wird. Es kann einem schon einmal passieren, das es auf 200km keine Tankstelle gibt. Im Gegenteil zum Westen Canadas gibt es hier aber keine Warnschilder darüber. Einige Leute empfahlen uns als Reisevorbereitung den Film "Schiffsmeldungen", der auf Neufundland gedreht wurde, anzusehen. Unsere Empfehlung, tut es bitte erst nach der Reise. Wir hatten bei unserer 3 wöchigen Reise, 3 Tage Nebel,

2 Tage Regen und den Rest fast nur Sonnenschein erlebt. In dem Film ist es die ganze Zeit nur duster, neblig und verregnet. Nach dem wir diesen Film gesehen hatten, wollten wir eigentlich nicht mehr nach Neufundland fliegen, nach unseren erlebten Urlaub würden wir aber gerne wieder auf Neufundland einen Urlaub verbringen.

Wohnmobil Neufundland


Was den Tourismus angeht ist Neufundland noch recht unentdeckt, was natürlich auch seine Reize mit sich bringt. Mann findet hier im Gegensatz zum Westen Canadas kaum deutsche Touristen. Auch der Tourismus in den Nationalparks hält sich in Grenzen. Aber gerade deswegen ist Neufundland einmal eine Reise wert, und wem es hier gefallen hat, der kommt bestimmt auch einmal wieder. Man darf sich eben auch nicht daran stören, das man vielleicht früh Morgens bei 20°C los fährt und 3 Stunden später an der Küste bei 5 °C ankommt. Neufundländer sagen immer, " wir haben 4 Jahreszeiten an einem Tag" und die Wettervorhersage gibt es nur für die nächsten 4 Stunden. Mehr ist teilweise nicht möglich. Wir mussten auf der Reise erleben, das die Einheimischen hier wohl auch Recht hatten.